Malz ist unser Bier! maltCert©Institut --> Mälzerei-Recherchen, Fakten, Skandale!

DER MÄLZEREI-SKANDAL IN KULMBACH ZEIGT: HYGIENE-PROBLEME; KATASTROPHALE REINIGUNG; SCHLAMPIGES GMP; "NULL" SCHULDBEWUSSTSEIN, SELBSTGEFÄLLIGE VERDRÄNGUNG VON TATSACHEN UND BEWUSSTE INKAUFNAHME VON LEBENSMITTELRISIKEN; SOWIE UNGENÜGENDE LEBENSMITTELSICHERHEIT SIND SEIT LANGEM EIN MALZ- UND BIER-THEMA!

OB IN KULMBACH, WORMS, HAMBURG, STRASBOURG ODER ANDERSWO: MASSIVE HYGIENE-PROBLEME IN MÄLZEREIEN SIND oder waren ÜBERALL ZU FINDEN!

Intensive Vorort-Recherchen UND behördliche Kontrollen, sind die Voraussetzung um kompetent und eindringlich die Probleme der Branche aufzuzeigen: Fundiert! Unbequem! Kompetent!

!Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie die Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien! "Weiter" klicken zum ansehen der Cookies-Policy

Meinung! Top-Brennpunkte! Standpunkte! Kontrollen!

  • Skandale begleiten sowohl die handwerkliche als auch die industrielle Lebensmittel- und Getränkeproduktion von Anbeginn. Ob Bier, Wein, Schnaps oder Fleisch, Fisch und Geflügel überall wird getrickst. Auch das Reinheitsgebot* bei Bier als Verwendungsvorschrift vor 500 Jahren entstanden, ist zum Teil eine Antwort auf Panschen, Vergiften und beabsichtigter Fehlhandlungen.

  • Wir werfen in unserem RSS-Feed einen unbequemen Blick auf die gelebten Verfahren und Problematiken der "Reinheits Ge- und Verbotler".

  • Noch einfacher "dran zu bleiben" geht es mit dem "Podcast-RSS-Feed" für neue Folgen. "Ruck-Zuck", ganz einfach geht das: https://anchor.fm/s/1f540438/podcast/rss "Klicken" und den "Feed" abonnieren.

  • Alternativ und ohne RSS-Abo direkt auf ANCHOR http://www.anchor.fm/mittelstandsmafia oder auf SPOTIFY einfach "Die Mittelstands Mafia" eingeben.

  • Die Texte hier auf der Site und der Podcast bieten einen kleinen Einblick in das Buch!Mehr dazu auch auf: Das deutsche Reinheitsverbot - ...Das weblogbook (BLOG) zur Buchreihe "Die Mittelstands Mafia"!...

  • Verbraucher dürf(t)en hohe (An-)Forderungen an ein 500 Jahre altes "Produkt-Sicherheits-Gebot*" stellen, welche über die grundlegenden gesetzlichen Voraussetzungen hinausgehen. Doch das Marketinginstrument "Reinheitsgebot*" ist bei genauer Betrachtung ein "Reinheitsverbot".

  • Verstösse im Lebensmittelumfeld, welche zu "Skandalen" geführt haben, gibt es genügend. Diese beruhen zu 99 Prozent auf Handlungen von Personen. Sei dies nun "Panscherei", "Kontamination" mit unerwünschten "Inhaltsstoffen", "Hygiene-Versagen" oder andere "Schweinereien".

  • Kulmbach: "Schimmel- und Ekel-Malzfabrik", Zeitler und die dort aufgetretenen Missstände sind vielerorts!

  • Kontrollen würden viele Lebensmittelskandale verhindern. Diese Begleitung findet aber faktisch nicht statt! Eine von Lobbyisten beeinflusste Politik verhindert aktiven Verbraucherschutz! Die "Selbstverpflichtung der Wirtschaft" ist eine aufschiebende Illusion, Kumpanei und die Nichtanerkennung der gelebten Realität.

Mälzereien im Fokus

Mehr Reinheit, mehr Transparenz!

Fachkompetenz

NGO´s, Öffentlichkeits- und Behördenberatung

Brauereien

Wir blicken auch durch wenn "die Horde zu" ist!

Aktualisierte Auflage

Der Kulmbacher "Ekel-Skandal"

©2011-2020 maltCert Institut© GmbH, Friedrich-Sprater Str. 5, 67346 Speyer, email: info@malt-cert.de, dev4u®-CMS