Juli 2021 
KWMo Di Mi Do Fr Sa So
26     1 2 3 4
27 5 6 7 8 9 10 11
28 12 13 14 15 16 17 18
29 19 20 21 22 23 24 25
30 26 27 28 29 30 31  
 

Aktuelle News! Aktuelle News!! Aktuelle News!!!

Ernte 2021: Wie geht es weiter nach den heftigen Unwettern in Deutschlands Westen?

19.07.2021

Bild anzeigen ... schön anzusehen, doch wenn man genauer hinschaut ... Vor allem: Wie geht es weiter?

Die Gersten- und Weizenernte ist Mitte Juli zum Erliegen gekommen. In NRW sind von rd. 500.000ha ganze zehn Prozent geerntet. Der Dauerregen, die Überschwemmungen, Die Bestände teilweise im "fliessenden oder stehenden Wasser". Einfahren zum Teil unmöglich. Inhomogenität und Schimmelbesatz steigend bis extrem.

Die Aussagen der Verbände ausweichend und wenig hilfreich ...

Rückfragen zur Qualitätsprognose durch Mälzereien und die "aufnehmende Hand" fokussieren sich auf die "durchaus guten Erträge, die zu erwarten sind". Doch was ist mit den Qualitäten, wie sehen Eiweiß, Vollkorn, Wassergehalt aus? Dazu kann seriös augenblicklich keine verbindliche Einschätzung abgegeben werden.

Die Brauer sollten ihre "Gersten-Qualitäten" innerhalb eigener Malzkontrakte "jetzt absichern".

Jetzt gilt es die Mälzereien zu kontaktieren und auf "Kontrollen von Anfang-an-der-Kampagne bis zum Ende" einzustimmen. Die Begleitung der Mälzereiseitigen Einkaufs- und Lagerprozesse wird einen extrem weitreichenden Einfluss auf die gelieferten Brau-Malz-Qualitäten für "Gushing-sensible" Brauereien, Biertypen und Produktionsverfahren aufzeigen.

Wer jetzt nicht handelt, darf sich hinterher nicht beschweren. Die "QS-ler" sind in diesem Jahrgang aufgefordert vorausschauend zu agieren ...

Ohne nachprüfbare Gushingtest´s wird ab Herbst 2021 nichts mehr laufen bei aufmerksamen Malzkunden.

Schimmelbesatz, Mykotoxine, Braugerste, Gerste, Braumalz, Malz, Brauerei, Mälzerei, Gushing, Schimmelpilze

©2011-2020 maltCert Institut© GmbH, Friedrich-Sprater Str. 5, 67346 Speyer, email: info@malt-cert.de, dev4u®-CMS